Der Ausschluss im Vergaberecht

Kurs: Der Ausschluss im Vergaberecht

DER AUSSCHLUSS IM VERGABERECHT

 

Die richtige Anwendung der pflichtigen wie fakultativen Ausschlussgründe stellt Vergabestellen wie Rechnungsprüfungsämter und selbst erfahrene Juristen vor Herausforderungen: Muss eine nachgereichte Unterschrift akzeptiert werden, wenn der Bieter vor Abgabefrist auf Ihr Fehlen hingewiesen und die Nachreichung zugesichert hat? Wann kann ein Ausschluss dazu führen, dass auch andere Vergabestellen den Bewerber von vornherein für vergleichbare Ausschreibungen ausschließen dürfen?

Das Seminar „Der Ausschluss von Unternehmen im Vergaberecht“ behandelt die komplexe Thematik der zwingenden und fakultativen Ausschlussgründe sowie deren rechtssichere Handhabung in der Tiefe. Die entsprechenden Regelungen der §§ 123 ff. GWB gelten durch entsprechende Verweise in § 31 UVgO auch im Unterschwellenbereich sowie bei der Vergabe verteidigungs- und sicherheitsspezifischer Aufträge. Hierneben werden auch die Ausschlussgründe der VOB/A behandelt.

Termine & Buchung

Datum Buchbar bis Uhrzeit Dauer
27.06.2018 20.06.2018 09:00 - 16:30 Uhr 1 Tag(e) Zur Buchung
11.07.2018 04.07.2018 09:00 - 16:30 Uhr 1 Tag(e) Zur Buchung
01.03.2018 01.03.2018 09:00 - 16:30 Uhr 1 Tag(e) ausgebucht
01.03.2018 01.03.2018 09:00 - 16:30 Uhr 1 Tag(e) Zur Buchung
01.03.2018 01.03.2018 09:00 - 16:30 Uhr 1 Tag(e) Zur Buchung
01.03.2018 01.03.2018 09:00 - 16:30 Uhr 1 Tag(e) Zur Buchung

Kursinhalte

Inhaltlich werden sämtliche Ausschlussgründe behandelt, wobei Schwerpunkte bei den besonders praxisrelevanten Ausschlussgründen (bspw. wegen vorheriger Schlechtleistung) sowie den neu eingeführten Ausschlussgründen (z.B. unzulässige Einflussnahme auf die Vergabestelle)  gelegt werden. Der richtige Umgang mit den Regelungen zur Verhältnismäßigkeit, der Ermessensausübung sowie den Bestimmungen zur Selbstreinigung runden das Seminar thematisch ab. Selbstverständlich werden auch die Regelungen im Baubereich behandelt.

 

Ablauf

Der Kurs beginnt um 09:15 Uhr, wobei wir Sie bereits ab 09:00 Uhr in unseren Räumlichkeiten mit einem kleinen Begrüßungssnack willkommen heißen.

Neben kleinen Pausen im ersten Block bieten wir Ihnen ab 12:00 Uhr in einer einstündigen Mittagspause, in der wir Ihnen ein kulinarisches Mittagessen servieren, die Gelegenheit, Ihre Eindrücke auszutauschen.

Die Veranstaltung endet gegen 16:30 Uhr, so dass Sie am frühen Abend die Rückreise antreten oder den Abend ggf. im Bochumer Bermuda3eck ausklingen lassen können.

Alle Teilnehmer erhalten die Schulungsunterlagen in gedruckter Form sowie ein Teilnahmezertifikat.

Veranstaltungsort

cosinex GmbH
Konrad-Zuse-Str. 10
44801 Bochum
Deutschland

Hotelempfehlungen

Art Hotel Tucholsky

Viktoriastraße 73
44787 Bochum

 

Künstlerische Arbeiten kombiniert mit den Annehmlichkeiten modernen Hotel-Lebens – so ergibt sich eine stilvolle Verbindung aus Kunst, Design, Architektur und zeitgemäßer Technik, die den Hintergrund für ein individuelles und einzigartiges Wohn- und Wohl-Gefühl bildet.

Die Website des Hotels Tucholsky finden Sie hier.

Hotel ibis Bochum Zentrum

Universitätsstraße 3
44789 Bochum


Das ibis Hotel Bochum Hauptbahnhof liegt im Herzen der Stadt Bochum in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof und der Bochumer Innenstadt.

Die Website des ibis Hotels Bochum Hauptbahnhof finden Sie hier.

Kurspreis

ab349 € pro Person / zzgl. MwSt.
  • cosinex Kunden 349 €
  • Öffentliche Verwaltung 399 €
  • Sonstige 499 €

Im Kurspreis enthalten

  • Mittagessen / Getränke
  • Teilnahmebescheinigung
  • Seminarunterlagen

Weitere Informationen

  • DAUER
    1 Tag(e)
  • ANZAHL DER TEILNEHMER
    max. 18 Teilnehmer
  • MITTAGESSEN
    business lunch / vegetarisch

Referenten

Norbert Dippel
Norbert Dippel
(Syndikus)
  • Rechtsanwalt für Vergaberecht und öffentliches Wirtschaftsrecht, Bonn
  • Langjähriger Leiter Recht und Vergabe sowie Prokurist eines Bundesunternehmens
  • Autor und Mitherausgeber diverser vergaberechtlicher Kommentare und Publikationen

Weitere Kursangebote

Kurs: Einführung in das Vergaberecht
ab 299 €

Einführung in das Vergaberecht

Mit dem Seminar "Einführung in das Vergaberecht" wird Ihnen ein fundierter Einblick in die Grundlagen und Strukturen des Vergaberechts gegeben. Die Kenntnis des grundlegenden Aufbaus und der Prinzipi...
Kurs: UVgO für Vergabepraktiker
ab 349 €

UVgO für Vergabepraktiker

UVgO regelt den Unterschwellenbereich für den Bereich der Liefer- und Dienstleistungen umfassend neu und löst damit die VOL/A ab. Auch strukturell haben sich zahlreiche Neuerungen ergeben. Hinzu ...

Kurs: Organisation zentraler Vergabestellen
ab 349 €

Organisation zentraler Vergabestellen

Zentral oder Dezentral? Ist diese Frage überhaupt relevant? Welche Aufgaben sollen zentralisiert werden und wie? Welche Widerstände in den gewachsenen Strukturen sind zu überwinden? Wie mi...

Kurs: Anwenderschulung Vergabemanagementsystem
ab 598 €

Anwenderschulung Vergabemanagementsystem

Im Rahmen der Anwenderschulung Vergabemanagementsystem (VMS) werden Sie mit den zentralen Funktionen des VMS vertraut gemacht. In der Schulung wird jeder Teilnehmer an einem eigenen Rechner geschu...

Kurs: Anwenderschulung Vergabemarktplatz
ab 299 €

Anwenderschulung Vergabemarktplatz

Im Rahmen der Anwenderschulung Vergabemarktplatz werden die zentralen Funktionen der Lösung Vergabemarktplatz vermittelt. In der Schulung wird jeder Teilnehmer an einem eigenen Rechner geschult. ...

Buchungsformular
X

Sende Daten

Der Ausschluss im Vergaberecht

DATUM: -

Gesamtpreis
- - -
Anzahl der Personen: 1

Teilnehmer 1

i

Ihre Mandantennummer finden Sie nach erfolgreichem Login im Footer der Installation unten links (hier am Beispiel: Vergabemarktplatz Brandenburg).

Mandantennummer

Beispiel: 2NW021/P01-038

Teilnehmer 2Teilnehmer löschen

Teilnehmer 3Teilnehmer löschen

Teilnehmer 4Teilnehmer löschen

Rechtliche Hinweise

Rechtliche Hinweise anzeigen
abbrechen