Zurück zur Kursübersicht

Vergabe von Planungsleistungen

Direkt zur Anmeldung

Das Seminar stellt die wesentlichen vergabe- und baurechtlichen Vorgaben übersichtlich zusammen, zeigt spezielle Problemstellungen dieser besonderen Vergabeverfahren auf und stellt praxistaugliche und rechtskonforme Lösungen vor. Aktuelle Rechtsprechung und neue Regelungen (z.B. HOAI 2021) werden ebenfalls berücksichtigt. Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Vergaberechtspraktiker, die auf Auftraggeber- oder Bieterseite mit der Vergabe von Architekten- und Ingenieurleistungen befasst sind.

Sie ist damit für Vergabestellen und Architekten, Ingenieure, Projektsteuerer und Beratungsunternehmen wertvoll. Einsteiger in die Seminarthemen erhalten einen guten Überblick über die relevanten Schwerpunkte.

KURSINHALTE

Die wesentlichen vergabe- und baurechtlichen Themen werden anschaulich und anhand von Praxisfällen dargestellt. Die Veranstaltung orientiert sich dabei am üblichen Ablauf eines Vergabeverfahrens und führt von den Vorüberlegungen, der Bekanntmachung, den Vergabeunterlagen, dem möglichen Teilnahmewettbewerb über die Angebots- und Verhandlungsphase bis zur Zuschlagsreife. Dargestellt werden der Oberschwellenbereich und der Bereich der nationalen Vergabe auf Basis der Rechtslage in NRW (u.a. Kommunale Vergabegrundsätze). Wichtige Schnittstellen und deren Lösungen werden eingehend erörtert. Die Teilnehmer haben jederzeit die Möglichkeit, Fragen zu stellen und sich auszutauschen.

Das Seminar hat folgende Inhalte:

Block 1 Grundlegende Festlegungen

  • Rechtssichere Schätzung des Auftragswertes
  • Auswahl der „richtigen“ Vergabeart, insbesondere Verhandlungsverfahren und offenes Verfahren, ferner Verfahrensarten im Unterschwellenbereich
  • Losvergabe und Generalplaner
  • Stufenweise Beauftragung
  • Festlegung der Leistung, Spielräume der Vergabestelle
  • Berücksichtigung der HOAI 2021, u.a. Basishonorarsatz (ehemals Mindestsatz)
  • Nebenkosten, Umbauzuschlag, mitzuverarbeitende Bausubstanz
  • 20 % – Kontingent
  • Vorbefassung/Projektantenproblematik.

Block 2 Teilnahmewettbewerb

  • Ablauf Teilnahmewettbewerb
  • Umgang mit Bewerberfragen
  • Festlegung von Eignungskriterien und Mindestanforderungen
  • Auswahlkriterien (Festlegung, Gewichtung, Matrix)
  • Nachforderung von Unterlagen
  • Umgang mit Verfahren mit geringer Beteiligung.

Block 3 Angebots- und Verhandlungsphase

  • Leistungsbeschreibung
  • Wertungskriterien, Gewichtung und Bewertungsmatrix
  • Vertragliche Vorgaben, Gestaltungsspielräume, Festpreise, insbesondere vor dem Hintergrund der HOAI 2021
  • Ablauf, insbesondere Präsentation und Verhandlung
  • Absagemitteilung an die unterlegenen Bieter und Umfang der Informationen.

ABLAUF

Der Kurs beginnt um 09:15 Uhr, wobei wir Sie bereits ab 09:00 Uhr in unseren Räumlichkeiten mit einem kleinen Begrüßungssnack willkommen heißen.

Neben kleinen Pausen im ersten Block bieten wir Ihnen ab 12:00 Uhr in einer dreiviertelstündigen Mittagspause, in der wir Ihnen ein kulinarisches Mittagessen servieren, die Gelegenheit, Ihre Eindrücke auszutauschen.

Die Veranstaltung endet gegen 16:30 Uhr, so dass Sie am frühen Abend die Rückreise antreten oder den Abend ggf. im Bochumer Bermuda3eck ausklingen lassen können.

jetzt anmelden

  • Datum auswählen:
Menge Gesamt:

von: cosinex GmbH

  • Gesundheitscampus-Süd 31
  • 44801 Bochum
  • Deutschland

Kurstermine

  • 25.04.2024 09:00   -   16:00
  • 10.09.2024 09:00   -   16:00
Veranstaltung teilen
Zum Kalender hinzufügen